Bild
funcity

funcity-Kirche +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
All das, was hier nun folgt, ist seit der Schließung der Internetkirche am 25. Februar 2018 Geschichte. Wegen Personalnot musste das Angebot beendet werden.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Kirche in Funcity findet ihr unter www.funcity.de
Dort gibt es verschiedene kirchliche Angebote, vom Chat über das Fürbittbrett bis hin zum Gemeindebrief. Im Pfarrhaus der Kirche in Funcity sind alle weiteren aktuellen Erläuterungen zu erkundschaften: www.kirche.funcity.de. Dort ist auch unter "Norbert_Luebke" weiteres von mir zu finden. Denn das ist mein "offizieller Nick".

Seit 1998 bin ich in der Internetseelsorge engagiert - auch mit offiziellem Auftrag für das Bistum Hildesheim. Zusammen mit meinem Kollegen Rainer Gelhot, Internetseelsorge-Beauftragter für das Bistum Osnabrück, leite ich seit 2012 die jährlich stattfindenden Grundkurse für Internetseelsorge im St. Jakobushaus in Goslar. Bei Interesse bitte bei mir melden.

Einmal in der Woche geben wir einen kostenlosen Gemeindebrief (ab Februar 2018 nun "Sonntagsimpuls") heraus, den man sich per E-Mail bestellen kann.
Wie das geht?
Einfach auf die Site von St. Bonifatius funcity gehen. Dort kann man sich anmelden.
Rainer Gelhot, Gemeindereferent, und ich schreiben fleißig - immer schön im Wechsel, Woche für Woche.
Versuch es doch mal oder mail mir, dann bekommst du den letzten aktuellen Gemeindebrief zum Ausprobieren.

Neben dem jährlichen Adventskalender und den Osterwegen gab es 2012, 2013 und auch 2014 wieder die Pfingstnovene. Hier kann man die Impulse von 2012 nachlesen.

Die Osterwege (ab dem Jahr 2018 als Fastenimpulse) der verschiedenen Jahre mit Fotos (Urheberrechte bei den Fotografen) und Texten finden sich hier im www Das Angebot gibt es in jedem Jahr.

Seit September 2009 gibt es auch eine eigene Seite über die Kirche in Funcity.
Einfach www.st-bonifatius-funcity.de klicken.

Im Oktober 2010 haben wir den Sonderpreis des Bonifatiuswerkes für missionarische Pastoral in Bamberg überreicht bekommen.
Einfach hier klicken, um mehr dazu zu erfahren.

April 2013: 15 Jahre Funcity-Kirche St. Bonifatius wurde mit einem Chat zusammen mit dem Gründungs-Priester Stefan Lampe begangen.

Buch: Per Mausklick in die KircheGabi Weinz, Rainer Gelhot und ich haben unser Buch im Frühjahr 2008 fertig bekommen.

"Internet und Glaube sind keine Gegensätze, sondern Geschwister in heutiger Zeit. Das ist die These der Autoren Gabi Wenz, Rainer Gelhot und Norbert Lübke. Alle drei sind hauptberuflich in der Seelsorge tätig und betreuen seit Jahren das pastorale Angebot in der virtuellen Stadt Funcity. Ihre gebündelten und reflektierten Erfahrungen spiegeln zehn Jahre City-Pastoral im Internet. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse aus der Internet-Kirche St. Bonifatius in www.funcity.de werden beispielhaft und konkret dargestellt."

Wer sich für den Titel interessiert, melde sich bitte bei mir.

Manchmal tauche ich in der Kirche auch als "blues" auf.

jetzt auch bei Facebook

Hier die Links im Überblick:

aktuelle Presse-Infos von MGA Intermedia

direkter Weg in die Kirche

direkt zum 2008 gegründeten ersten Online-Kloster
Die Online-Komplet ist jeweils am letzten Sonntag im Monat ab 20.30 Uhr.

zum Kirchenchat
Hier gibt es Themen-Chats jeweils donnerstags ab 20.30 Uhr mit spirituell gestaltetem Ende: Danken - Bitten - Beten - Segen.

Und wer mich im Pfarrhaus direkt besuchen will, klickt hier